link to facebook
Link zum Stadtsportbund Duisburg

 Sie sind hier: Re: Hinweise zur Anmeldung 

Hinweise zur Aufnahme und Beitragszahlung

Liebe*r Interessent*in, liebe Eltern,

wir möchten Ihnen hier ein paar Hinweise für die Mitgliedschaft im TKD geben. Bitte bewahren Sie dieses Schreiben auf, damit Sie evtl. darauf zurückgreifen können. Den ausgefüllten Aufnahmeantrag können Sie entweder Ihrem Übungsleiter bzw. Ihrer Übungsleiterin geben oder der Geschäftsstelle einreichen.
Die Satzung können Sie bei Ihrem Übungsleiter, in der Geschäftsstelle oder im Internet auf http://www.tkd-online.de einsehen.




Die monatlichen Beitragssätze sind wie folgt:
(Stand 2018)
Erwachsene (über 18) 10,50€
Ehepaare 15,00€
Rentner-Ehepaare (beide über 65) 11,00€
Rentner (über 65) 18,50€
Jugendliche (über 14 bis 18) 18,50€
Studenten und Azubis 18,50€
Kinder (bis 14 Jahre) 18,00€


Die Beiträge werden im Januar eingezogen, bei halbjährlicher Zahlung zusätzlich im Juli.
Aufnahmegebühr: 3 Monatsbeiträge.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Konto gedeckt ist. Die Bank verlangt mittlerweile 8,25 € für eine Retoure. Wir müssen diesen Betrag leider an Sie weitergeben.

Kommen Sie aus einem Mitgliedsverein des DTB (Deutscher Turnerbund), entfällt die Aufnahmegebühr, wenn noch keine 3 Monate vergangen sind. Für alle Abteilungen mit Platzbenutzung wird ein Zusatzbeitrag von 2,50 € pro Monat und Mitglied für Platz-und Maschinenpflege erhoben.

Sind Sie Auszubildender oder Student, legen Sie bitte eine Bescheinigung bei, Sie erhalten dann ermäßigten Beitrag.

Bitte geben Sie uns jeweils bis zum 30.11. jedes Jahres die aktuelle Studienbescheinigung herein. Wird ein Jugendlicher 18 Jahre und es läuft noch eine Ausbildung, so zahlt er den Beitrag für Studenten und Azubis. Bitte geben Sie uns auch hier eine Bescheinigung herein.

Sollte die Bundesagentur für Arbeit oder eine andere Institution die Beitragszahlung übernehmen, so bitten wir Sie, das im Aufnahmeantrag anzukreuzen. Sollten keine Zahlungen eingehen, so werden wir den Beitrag bei ihnen abbuchen. Die Abbuchungserlaubnis bitten wir auf jeden Fall auszufüllen.
Das 3. und jedes weitere Kind ist beitragsfrei.



Es stehen Ihnen, bzw. Ihrem Kind, dann sämtliche zutreffenden Aktivitäten des Vereins ohne weiteren Beitrag offen (Ausnahme Kurse). Die Mitgliedschaft beinhaltet eine Sportunfallversicherung, die aber erst dann eintritt, wenn andere Versicherungen (z.B. Krankenkasse) nicht mehr zuständig sind. Bei einem Unfall informieren Sie bitte den Übungsleiter, wenn dieser nicht von sich aus den Unfall registriert. Es muss auf jeden Fall eine Schadensmeldung geschrieben werden. Austrittserklärungen geben Sie bitte 1 Monat vor Halbjahresende schriftlich der Geschäftsstelle herein. Eine evtl. vorhandene Mitgliedskarte ist zurückzugeben. Namens-, Adressen- und Kontoänderungen teilen Sie bitte der Geschäftsstelle mit. Alle Adressen im Brieffuß. Bitte bedenken Sie:



Fernbleiben von den Trainingsstunden ist kein Austritt.


Wir bitten Sie auch, regelmäßig zum Training zu erscheinen, bzw. Ihr Kind dazu anzuhalten. Nur so kann sich ein Trainingserfolg einstellen.
Kurse sind gesondert zu bezahlen und bedürfen keiner Mitgliedschaft. Für Garderobe, Wertgegenstände u. ä . kann während des Trainings keine Haftung übernommen werden. Haben Sie noch Fragen, wenden Sie sich bitte an Ihren Übungsleiter oder an die Geschäftsstelle. Sie können uns anrufen, schreiben, faxen oder eine E-Mail senden.
Detaillierte Auskünfte können Sie auch auf unserer Internetseite bekommen.

Wir hoffen, dass Sie, bzw. Ihr Kind, sich bei uns wohlfühlen und wünschen gutes Gelingen.


Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.
1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter:
TKD Duisburg 1885 e.V., Esmarchstr. 41, 47058 Duisburg, gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB, Kristin Hennig und Hans-Georg Drayß; E-Mail: email@tkd-online.de
2. Kontaktdaten zur Wahrung der Rechte nach Artikeln 15-21 DSGVO (siehe Punkt 7)
Geschäftsstelle des TKD Duisburg 1885 e.V., Esmarchstr. 41, 47058 Duisburg, email@tkd-online.de, +49 (0)203 33 65 28
3. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:
Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Sportbetriebes).
Ferner werden personenbezogene Daten zur Teilnahme am Wettkampf-, Turnier- und Spielbetrieb der Landesfachverbände an diese weitergeleitet.
Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.
4. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein und um die Teilnahme am Spielbetrieb der Fachverbände.
Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.
Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder über-regionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Vereins veröffentlicht.
5. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten der Mitglieder, die am Spiel- und Wettkampfbetrieb der Landesfachverbände teilnehmen, werden zum Erwerb einer Lizenz, einer Wertungskarte, eines Spielerpasses oder sonstiger Teilnahmeberechtigung an den jeweiligen Landesfachverband weitergegeben.
Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die Sparkasse Musterstadt weitergeleitet.
6. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:
Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.
Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.
Bestimmte Datenkategorien werden teilweise zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einer Mannschaft, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Mannschaften zugrunde.
Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.
7. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

    das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
    das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
    das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
    das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
    das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,
    das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
    das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO
    das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.


8. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:
Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben.
Stand: Mai 2018

Rand (unten)